Sie sind hier: Startseite » Wissensportal » PVA Speicher

PVA Speicher

Stromspeicher

Mit Sonnenstrom aus Ihrer Photovoltaikanlage in Kombination mit der intelligenten Speicherlösungen erhalten Sie eine höhere Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen und können ihr Energiemanagement selbst in die Hand nehmen.

Speichern sie überschüssigen Sonnenstrom in ihrem Stromspeicher und fordern ihn ab, wenn er im Haushalt benötigt wird. Hiermit können sie ihren Eigenverbrauch deutlich steigern und sich so weiter unabhängig von steigenden Strompreisen machen.
Solarstrom speichern funktioniert
mit Blei-Säure-AKKU
mit Blei-Gel AKKU
mit Lithium-Ionen-AKKU
mit Lithium-Eisen-Phosphat-AKKU ...
Blei-Säure-Systeme sind günstiger zu haben als Lithium-Ionen-Systeme, die Lithium-Ionen-Speicher haben die längere Lebensdauer, sind wärmeunempfindlicher, weniger wartungsintensiv und lassen sich wesentlich öfter be- und entladen.


über Art und Umfang einer sinnvollen Speicherung beraten wir sie gern in unserem Hause

  Blei-Säure-Akku Blei-Gel-Akku Lithium-Ionen-Akku Lithium-Eisen-Phosphat-Akku
Vorteile Relativ niedrige Investitionskosten wartungsfreundlich viele Ladezyklen schnelle Aufladezeit
  Lebensdauer: ca. 5 Jahre, je nach Nutzung (Entladung-Beanspruchung) Lebensdauer: ca. 10 Jahre, je nach Nutzung (Entladung-Beanspruchung) Langlebig (20 Jahre und länger), je nach Beanspruchung Langlebig (20 Jahre und länger), je nach Beanspruchung
    sehr sicher Steuerelektronik, die Überhitzungsgefahr eindämmen soll keine Explosionsgefahr
Nachteile Sicherheitsrisiko durch mögliches Freisetzen von Wasserstoff (Knallgasexplosion)   Überhitzen durch Überladen möglich  
    Investitionskosten: etwa doppelt so hoch wie für Blei-Säure-Akku hohe Investitionkosten hohe Investitionkosten